Meininger Berlin-Mitte

AUFTRAGGEBER: Meininger Hotels | JAHR: 2011 | zusammen mit Olaf Maurer
LEISTUNGEN: Konzept, Entwurf, Detailplanung, Bauüberwachung Ausbau


Im Mai 2011 eröffnete das Meininger Hotel in Berlin-Mitte im "Humboldthaus". Aus 2 Gebäudeteilen (Alt- und Neubau) wurde ein neues Hotel mit 128 Zimmer. Die engen Platzverhältnisse im Erdgeschoss erforderten eine exakte Ausnutzung des Raumes für die verschiedenen "öffentlichen" Zonen. Verwirrende Flurübergänge wurden durch ein Orientierungs- und Leitkonzept geordnet. Es entstanden Doppel- und 2-Bett-Zimmer, Zimmer mit Schlafsofa, 4-, 6- sowie 8-Bett Zimmer. Für eine spezielle Einrichtungsvariante entwarfen und entwickelten wir das 6-er Kojenbett, eine Anlage mit 6 Betten, integriertem Stauraum und Beleuchtung.

Slideshow: 
Previous 1/11 Next Rezeptions- und Bartresen Rezeptions- und Bartresen Lobby Lobby Frühstücksraum Frühstücksraum Flur Gästeetage Flur Gästeetage Galeriezimmer Galeriezimmer 6-er Kojenbetten / Neuentwicklung 6-er Kojenbetten / Neuentwicklung Gästezimmer 1 Gästezimmer 1 Gästezimmer 2 Gästezimmer 2 Mehrbettzimmer in der Galerieetage Mehrbettzimmer in der Galerieetage Standard Badezimmer Standard Badezimmer Badezimmer behindertengerecht Badezimmer behindertengerecht